KLANGHAUS FESTIVAL ULM 2020

– Dieses Konzert entfällt leider wegen der aktuellen Corona-Krise –

Zum zweiten Mal ist consord eingeladen auf dem Ulmer Neue Musik-Festival zu spielen, welches seit 2020 KLANGHAUS FESTIVAL heißt.

Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto „Monte Verità“. Der legendäre „Berg der Wahrheit“, jener Hügel über Ascona im südschweizerischen Tessin, war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Mekka für progressive Künstler, Philosophen und Weltverbesserer. Der Monte Verità steht dabei als Bild und Synonym für visionäre Ansätze in gegenwärtiger Musik. Das Festival rankt sich um die Fragestellung, inwieweit künstlerische Arbeit, Musik oder auch die Gestaltung eines Konzerts zur Veränderung gesellschaftlichen Bewusstseins beitragen können.

consord beim KLANGHAUS FESTIVAL

consord ist mit Musik von Gerhard Stäbler, Mauricio Kagel und Edgar Varèse vertreten. Darüber hinaus wird consord beteiligt sein an zwei Uraufführungen von Hayden Chisholm und Antonis Anissegos.

Programm am 18.04.2020, 19:00 Uhr

  • Hayden Chisholm: Neues Werk (2020), UA, für großes Ensemble
  • Antonis Anissegos: neues Werk (2020), UA, für großes Ensemble
  • David Lang: Simple Song #3, aus dem Film „Youth“ / „Ewige Jugend“ (2015), UA der Fassung für Sopran, Violine, Cello  und Klavier
  • Mauricio Kagel: 5 Märsche um den Sieg zu verfehlen (1979), für Bläser und Marsch-Schlagzeug
  • Hans Otte: Das Buch der Klänge (1979-82), für Klavier (Ausschnitte)
  • Gerhard Stäbler: Dreizehn (1997), Konzertinstallation für Ensemble
  • Edgard Varèse: Octandre (1923), für 8 Bläseroktett
  • Iannis Xenakis: Nomos Alpha (1965), für Cello
  • Luciano Berio: Sequenza III (1965-66), für Frauenstimme